Definition

SCHREIBEN ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine lang andauernde Virusgrippe, die insbesondere in der westlichen Welt weit verbreitet ist. Die Influenza Autoris, auch Schreibgrippe oder Schreibsucht genannt, tritt nur beim Menschen auf und ist in den meisten Fällen nicht heilbar. Eine direkte Übertragung von Mensch zu Mensch ist nicht möglich. Infizierte werden als Autoren bezeichnet und sind meist voll umfänglich in die Gesellschaft integriert. Nicht selten werden sie für ihre im Fieberwahn erschaffenen Geschichten bewundert, was eine rasche Ausbreitung der Krankheit begünstigt.

Nach Ausbruch der Krankheit zeigen viele Autoren Suchtsymptome. In der Fachliteratur wird  SCHREIBEN daher gelegentlich auch als die Abhängigkeit von Buchstaben bezeichnet. Erste Therapieansätze befinden sich in der Forschungsphase. Experten raten gefährdeten Personen die Risiken von Influenza Autoris nicht zu unterschätzen und sich mit anderen Betroffenen zu Selbsthilfegruppen zusammenzuschließen.

Welcome

Herzlich willkommen in der Klinik von Lord Autoris. Falls du SCHREIBEN hast, kannst du dich hier frei bewegen. Für alle anderen gilt: höchste Ansteckungsgefahr!

Erste Hilfe

Ratgeber Schreiben

Neue Leser gewinnen

AA 250

Ich habe Schreiben

ich-habe-schreiben-004

Aktion DANKE sagen