Martin S. Burkhardt

Patient: Martin S. Burkhardt
Erstdiagnose: Verdacht auf SCHREIBEN
Symptome: blühende Fantasie und zwanghaftes Geschichten erzählen,
schreibt vorzugsweise Horror & Thriller, liest Thriller, Horror, Krimi & Fantasy
Aktenvermerk: PATIENT DOKUMENTIERT SUCHTVERHALTEN

Coming-out: Ich habe SCHREIBEN

Gedächtnisprotokoll der Behandlung:

Minutenlang sitzen sich Martin S. Burkhardt und Lord Autoris schweigend gegenüber. Schließlich hält es der Patient nicht länger aus und ergreift das Wort:

Martin S. Burkhardt

Martin S. Burkhardt: Ich habe SCHREIBEN

Lord Autoris nickt zufrieden.

1. Nun ist es raus, wie fühlst du dich?

FAHRIG

2. Wann und wie hast du dich mit SCHREIBEN infiziert?

Bei einem Aufsatz in der 5 Klasse, der vor versammelter Klasse vorgelesen wurde und eine gute Note erhielt.

3. Wie geht dein persönliches Umfeld mit deiner Krankheit um und wer muss am meisten unter ihr leiden?

Die Krankheit interessiert niemanden die Bohne. Leiden müssen meine Katzen, die zuweilen mit sanfter Gewalt vom Bildschirm weggeschubst werden und mein Hund, der zuweilen meinen Fuß abbekommt, wenn ich vertieft im Schreibfluss bin, weil er wieder unter dem Schreibtisch pennt.

4. Stehst du viel in Kontakt mit anderen Infizierten und nutzt Selbsthilfegruppen im Internet?

Ja. Es gibt neben dem Internet und dem Dark Net ja auch das überaus geheime Schreib- und Lesenet, ein ganz dunkler Bereich im Web, bevölkert von Bücherliebhabern und Schreibern und anderen verrückten und gefährlichen Gestalten.

5. Warst du schon auf den als Buchmessen getarnten Infiziertentreffen in Frankfurt und Leipzig und wie hat es dir dort gefallen?

Wie sagte doch ein Kollege so schön:
„Wenn alle, die hier auf der Buchmesse ziellos rumlaufen, mein Buch kaufen würden, müsste ich hier nicht so doof rumstehen, sondern könnte machen, was ich wollte!“
Tja!

Lord Autoris unterbricht die Sitzung und wirft einen Blick in seine Kristallkugel. Bei der Betrachtung der Zukunft kann er sich ein Lächeln nicht verkneifen…

6. In deinem nächsten Leben wirst du in einem Roman wiedergeboren. Irgendwelche Wünsche?

Als der geniale Hut aus Harry Potter natürlich oder als das durchtriebene Pendel von Edgar Allan Poe oder sogar als harmloser Schwager des Weißen Hais.

7. Wir schreiben das Jahr 2163, die Welt liegt in Schutt und Asche. Die Menschheit wird nach dem Arche-Noah-Prinzip evakuiert. Welche zwei Autoren sollten gerettet werden?

Ich natürlich. Und mein Pseudonym. Wir werden uns wunderbar unterhalten …

8. Unglaublich, aber wahr, auch DU wirst evakuiert. Du hast in der Bevölkerungs-Tombola zwei Tickets für die Reise zum Mars gewonnen. Wen nimmst du mit und vor allem wer darf am Fenster sitzen?

Ich bin doch schon evakuiert. Aber gut, dann nehme ich die gebundene und mit Zeichnungen versehene Sonderausgabe vom „Herrn der Ringe“ mit. Die ist so schwer und unhandlich, die brauch einen eigenen Platz!

Aber das ist Zukunftsmusik. Lord Autoris verdeckt die Kristallkugel und blickt den Patienten ernst an.

9. Wie müsste – Stand heute – der Titel deiner Biografie lauten und welcher Schauspieler wäre die Idealbesetzung für die Verfilmung des Buchs?

Der Titel meiner Biografie lautet: Über den Hügel der Angst hinein ins triefende Maul der Horror-Eule.
Idealbesetzung ist Michael Caine. Wie er den Scrooge in der Muppets Weihnachtsgeschichte gespielt hat, ist einmalig.

10. Die Welt weiß nun, dass du SCHREIBEN hast. Was sollte sie sonst noch über dich wissen?

Jeder Mensch hat einen dunklen Keller. Meiner ist riesengroß und es soll dort sogar eine U-Bahn fahren. Also frag lieber nicht weiter.

Lord Autoris bedankt sich für das Gespräch und bittet den Patienten zur weiteren Behandlung in einen Nebenraum. Als der Patient den Raum verlassen hat, schließt er die Akte und donnert einen Stempel auf den Einband.

INFIZIERT – Heilung ausgeschlossen!

Mehr Infos zu Martin S. Burkhardt

Autoren-Seite | andere Autoren

Veröffentlicht in Infizierte Getagged mit: ,

Welcome

Herzlich willkommen in der Klinik von Lord Autoris. Falls du SCHREIBEN hast, kannst du dich hier frei bewegen. Für alle anderen gilt: höchste Ansteckungsgefahr!

Erste Hilfe

Ratgeber Schreiben

Neue Leser gewinnen

AA 250

Ich habe Schreiben

ich-habe-schreiben-002

Aktion DANKE sagen